boston terrier
KENNEL
cabanterra
Boston-Terrier & Shiba-Inu
Mitglied in: FCI · VDH e.V. · 1. CBD e.V. · ShCD e.V.

Home
Zur Person
about me
Richten
judging
Rassestandard
standard
  Links  
  Lebens-
weisheiten  
KATEGORIEN
  Arbeitswelt
  Asien
  Computer
  Hunde
  Leben
 

Lebensweisheiten

Hunde

Der Grund warum ein Hund so viele Freunde hat ist,

dass er mit dem Schwanz wedelt anstatt mit der Zunge.

unbekannt

***
 

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht.

Heinz Rühmann

***
 

Hunde sind nicht unser ganzes Leben,

aber sie machen unser Leben vollständig.

Roger Caras

***
 

Wenn es keine Hunde im Himmel gibt, dann möchte ich -

- wenn ich sterbe - dorthin gehen, wo sie sind!

Will Rogers

***
 

Was uns so fest mit Hunden verbindet, ist nicht ihre Treue,

ihr Charme oder was es sonst noch so sein mag,

sondern die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.

unbekannt

***
 

Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrucken,

als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.

Louis Armstrong

***
 

Es gibt keinen besseren Psychologen, als einen Welpen, der dein Gesicht leckt.

Ben Williams

***
 

Mein Ziel im Leben ist es, ein so guter Mensch zu werden,

wie mein Hund bereits von mir denkt.

unbekannt

***
 

Denke nicht, dass Du ein wundervoller Mensch bist,

nur weil Dich Dein Hund bewundert.

Ann Landers

***
 

Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke

des Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären,

in deren ehrliches Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?

Arthur Schopenhauer

***
 

Für mich wird ein Haus oder eine Wohnung erst dann zu einem Heim, wenn man

vier Beine hizufügt, ein wedelndes Schwänzchen und diese maßlose Zuwendung,

die wir Hund nennen.

Roger Caras

***
 

Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen,

dass Du die Mahlzeit mit ihm teilst, er sorgt lediglich dafür,

dass Dein Gewissen so schlecht ist, dass sie Dir nicht mehr schmeckt.

Helen Thomson

***
 

Wenn man einen hungrigen Straßenhund aufpäppelt, wird er einen nicht beißen.

Darin liegt der größte Unterschied zwischen Mensch und Hund.

Mark Twain

***
 

Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes,

er ist schneller und gründlicher als ich.

Fürst Bismarck

***
 

Hunde lieben ihre Freunde und beißen ihre Feinde.

Ganz anders als Menschen, die unfähig sind wahre Liebe zu empfinden

und immer Liebe und Hass miteinander vermischen.

Siegmund Freud

***
 

Der Wunsch ein Tier zu halten, entspringt einem uralten Grundmotiv,

nämlich der Sehnsucht des Kulturmenschen nach dem verlorenen Paradies.

Konrad Lorenz

***
 

Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht,

was Lieben und Geliebt werden heißt.

Arthur Schopenhauer

***
 

Die Geschichte kennt mehr Vorbilder von treuen Hunden

denn von treuen Menschen.

Alexander Pope

***
 

Der eigene Hund macht keinen Lärm... Er bellt nur.

Kurt Tucholsky

***
 

Ich habe mir soeben einen kleinen Hund gekauft.

Wenn er nicht gerade die Tollwut bekommt,

so wird er mich sicherlich nicht beißen

oder mir jemals Schaden zufügen:

Von denen, die ich meine Freunde nenne,

könnte ich das nicht behaupten.

Henri Benjamin Constant de Rebecque

***
 

Du kannst nur dann ein besserer Hundehalter werden,

wenn Du auch ein besserer Mensch wirst.

Mönchsweise

***
 

Dass das Wort Tierschutz einmal erfunden werden musste,

ist eine der blamabelsten Angelegenheiten menschlicher Entwicklung.

Theodor Heuss

***
 

Wenn ich überhaupt an Unsterblichkeit glaube, dann daran,

dass die Hunde die ich kannte bestimmt in den Himmel kommen werden.

Aber nur wenige Menschen.

James Thurber

***
 

Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.

Hildegard von Bingen

***
 

Manche Leute mögen nur keine Hunde, weil diese sich nicht

von ihrer falschen Freundlichkeit blenden lassen.

Weil Hinterhältigkeit stinkt, und Hunde haben eine gute Nase...

Brigitte Trinkle

***
 

An einem schönen Nachmittag mit einem Hund auf einem Hügel zu sitzen,

bedeutet, wieder im Paradies zu sein,

wo Nichtstun nicht Langeweile war, sondern Frieden.

Milan Kundera

***
 

Je mehr ich von den Menschen sehe, umso lieber habe ich meinen Hund.

Friedrich der Große

***
 

Unter Hundert Menschen liebe ich nur einen,

unter Hundert Hunden neunundneunzig.

Marie von Ebner-Eschenbach

 
© 2010 | contact: V. & M. Caban Weitersweilerstr. 11 D-67814 Jakobsweiler tel+fax: 06357-1553